Schulsternwarte und Volkssternwarte Crimmitschau

Interessengemeinschaft Astronomie Crimmitschau e. V.

sliderimg1 sliderimg2 sliderimg3 sliderimg4 sliderimg5 sliderimg6

Astronomietag 2017
am 25. März ab 19 Uhr

von Frank Andreas, 21.03.2017
Hinter uns liegt ein gelungenes Astronomie-Wochenende. Am Freitag und Samstag konnten wir mit vielen Gästen den klaren Sternhimmel bewundern, an den Fernrohren beobachten und Wissenswertes in Vorträgen präsentieren.
Das Thema des diesjährigen Astronomietages war "Sehenswertes an der Sonnenbahn". Dabei geht es um Objekte, die sich an dem Abend in der Nähe der Ekliptik befinden. Dazu gehören z.B. der Merkur, der Mars, das Siebengestirn und weitere interessante Objekte. Am späteren Abend gesellte sich noch Jupiter hinzu.

Hintergrund Astronomietag:

Wer ist nicht fasziniert vom Anblick des Sternenhimmels? Haben Sie schon einmal einen Planeten, ein Sternbild oder gar eine ferne Galaxie am Nachthimmel gesehen? Möchten Sie sich in der Welt der Sterne zurechtfinden? Einmal im Jahr gibt es eine ganz besonders attraktive Gelegenheit, Einblicke in das Universum, in dem wir leben, zu erhalten: der "Astronomietag". Der von der VdS (Vereinigung der Sternfreunde) ins Leben gerufene bundesweite Astronomietag bietet Anlass und Gelegenheit für jeden Interessierten, sich über astronomische Themen zu informieren und selbst einen Blick ins All zu werfen. Der Termin ist dabei jeweils so abgestimmt, dass an diesem Tag attraktive Beobachtungsmöglichkeiten bestehen. Sternwarten, Planetarien, astronomische Institute und engagierte Hobby-Astronomen bringen Ihnen den Himmel ein Stück näher.
AT 2017
Autor: VdS