Schulsternwarte und Volkssternwarte Crimmitschau

Interessengemeinschaft Astronomie Crimmitschau e. V.

sliderimg1 sliderimg2 sliderimg3 sliderimg4 sliderimg5 sliderimg6

Öffentliche Beobachtungsabende

von Frank Andreas, 01.09.2022
Ab Oktober finden wieder die beliebten öffentlichen Beobachtungsabende statt. Auftakt wird der Astronomietag am Samstag, 1. Oktober sein. Dann wieder wöchentlich am Freitag um 20 Uhr. Schauen Sie auf unseren Veranstaltungsplan.

Die Sternwarte ist ein Fenster zum Weltall. Lassen Sie sich die Faszination Weltall näher bringen. Unsere Vereinsmitglieder erklären Ihnen den Sternhimmel. Wo finden Sie welches Sternbild? Beobachten Sie Mond, Planeten, Sterne, Nebel und Galaxien mit unseren modernen Fernrohren.

Wir erwarten Sie jeweils freitags um 20 Uhr. Eine Übersicht über die Termine finden Sie in der Tabelle unten.

01.10. um 20 Uhr Bundesweiter Astronomietag: Faszinierende Mondwelten im Sonnensystem
07.10. um 17 Uhr Schulprojekt Mondnacht (keine öffentliche Veranstaltung)
14.10. Start der Beobachtungssaison: Der Herbststernhimmel, Jupiter und Saturn
21.10. Öffentlicher Beobachtungsabend
28.10. Öffentlicher Beobachtungsabend, zunehmender Mond
04.11. Mitgliederversammlung IGAC e.V. (keine öffentliche Veranstaltung)
11.11. Öffentlicher Beobachtungsabend
12.11. von 10 bis 13 Uhr Tag der Naturwissenschaften des Julius-Motteler-Gymnasiums - Die Sternwarte lädt zur Besichtigung ein.
18.11. Öffentlicher Beobachtungsabend
25.11. Öffentlicher Beobachtungsabend
02.12. Schulprojekt Planetenabend (keine öffentliche Veranstaltung)
09.12. Öffentlicher Beobachtungsabend
16.12. Öffentlicher Beobachtungsabend

Hier finden Sie weitere Informationen: Informationen und Kontakt

zunehmender Mond
Der zunehmende Mond fotografiert durch unseren Coudé-Refraktor.
Autor: Helko Böhme
M31_AK_300s
Andromedagalaxie
Autor: Andreas Kühne
HundChi
Doppelsternhaufen im Perseus
Autor: Andreas Kühne
M42 - Orionnebel
Orionnebel M42
Refraktor 80/910, Canon EOS 1000Da, 5*120s, gestackt
Autor: Frank Andreas
M45 Plejaden AK
Plejaden M45 im Sternbild Stier
TS APO 80/480, Canon EOS 50D
Autor: Andreas Kühne