Schulsternwarte und Volkssternwarte Crimmitschau

Interessengemeinschaft Astronomie Crimmitschau e. V.

sliderimg1 sliderimg2 sliderimg3 sliderimg4 sliderimg5 sliderimg6

Schülerprojekte an der Sternwarte

von Frank Andreas, 15.08.2022
Mond, Sonne, Planeten, Sterne und Galaxien. Jedes Jahr lädt die Sternwarte und der Verein die Spezialklassen mit vertieftem mathematisch-naturwissenschaftlichem Profil des Julius-Motteler-Gymnasiums Crimmitschau zu einer Projektveranstaltung ein.

Jedes Jahr lädt die Sternwarte und der Verein die Spezialklassen mit vertieftem mathematisch-naturwissenschaftlichem Profil des Julius-Motteler-Gymnasiums Crimmitschau zu einer Projektveranstaltung ein. Beginnend mit der Klasse 6 erleben die Schüler an der Schul- und Volkssternwarte "Johannes Kepler" verschiedene Aktivitäten rund um die Astronomie. Folgende Projekte werden durchgeführt:

  • 07.10.2022: Klasse 6s: Mondnacht
  • 23.05.2023: Klasse 7s: Sonnentag
  • 02.12.2023: Klasse 8s: Planetentreff
  • 27.01.2023: Klasse 9s: Sterne-Nebel-Galaxien
  • Klassen 10 Physik: Beobachtungsabend
  • Klasse 10: naturwissenschaftliches Profil: Beobachtungsabend

Wir beteiligen uns darüber hinaus am Tag der Naturwissenschaften und am Tag der offenen Tür des Julius-Motteler-Gymnasiums Crimmitschau. Dabei informierten wir über die Arbeit der Sternwarte und die Zusammenarbeit mit dem Gymnasium im Bereich der astronomischen Bildung.

spt001
Klasse 7s vor der Sternwarten-Sonnenuhr.
Autor: Frank Andreas
spt002
Vortragsraum: Schülervortrag zum Aufbau der Sonne mit selbst gebasteltem Sonnenmodell.
Autor: Frank Andreas
np06
Mit Planetariumssoftware und Sternkarte auf der Suche nach Messier-Objekten.
Tag der offenen Tür Mott
Unser Infostand zum Tag der offenen Tür im Haus Westberg des Julius-Motteler-Gymnasiums.
Autor: Mario Gafron
Tag der offenen Tür Mott 1
Die Schüler konnten die Leistungsfähigkeit eines Fernrohrs begutachten, das auf eine am Flurende angebrachte Tafel zeigte.
Autor: Mario Gafron
spt010
Bestimmung der Rotationsdauer der Sonne anhand von Sonnenflecken.
Autor: Frank Andreas