Schul- und Volkssternwarte Johannes Kepler Crimmitschau
sliderimg1 sliderimg2 sliderimg3 sliderimg4 sliderimg5 sliderimg6

Öffentliche Beobachtungsabende

von Frank Andreas, 17.01.2020
Besuchen Sie uns ab Anfang November zu unseren öffentlichen Beobachtungsabenden. Bei klarem Himmel richten wir unsere Teleskope zum Himmel und erklären Ihnen fachkundig die Himmelsphänomene.

Sobald die Sommerzeit endet, wird es am Abend schon recht früh dunkel. Es ist Zeit für den Beginn der öffentlichen Beobachtungsabende an der Sternwarte. Klaren Himmel vorausgesetzt, zeigen wir Ihnen die Himmelsobjekte der Saison. Neben den Sternen und Sternbildern, kann man Galaxien, galaktische Nebel und Sternhaufen durch unsere Fernrohre bewundern. Besonders der zunehmende Mond ist ein attraktives Beobachtungsobjekt, der ca. alle vier Wochen den Abendhimmel schmückt.

17.01.19, 20 Uhr öffentliche Beobachtung
24.01.20, 18-21 Uhr Sterne, Nebel, Galaxien - Schulprojekt (keine öffentliche Veranstaltung)
31.01.20, 20 Uhr öffentliche Beobachtung, zunehmender Mond
07.02.20, 20 Uhr öffentliche Beobachtung, Vollmond
14.02.20, 20 Uhr öffentliche Beobachtung, Venus und Wintersternhimmel
28.02.20, 18-20 Uhr Projektabend Planeten - Schulprojekt (keine öffentliche Veranstaltung
28.02.20, 20 Uhr öffentliche Beobachtung, zunehmender Mond, Venus, Wintersternhimmel
06.03.20, 20 Uhr öffentliche Beobachtung, zunehmender Mond
13.03.20, 20 Uhr öffentliche Beobachtung, Venus, Wintersternhimmel
20.03.20, 20 Uhr öffentliche Beobachtung, Venus, Wintersternhimmel
27.03.20, 18-21 Uhr Projektabend Mond - Schulprojekt (keine öffentliche Veranstaltung)
28.03.20, 20 Uhr öffentliche Beobachtung "Mond, Venus, Plejaden" - bundesweiter Astronomietag 2020 und Jubiläumsveranstaltung 90 Jahre Sternwarte

Hier finden Sie weitere Informationen: Informationen und Kontakt

zunehmender Mond
Der zunehmende Mond fotografiert durch unseren Coudé-Refraktor.
Autor: Helko Böhme
M31_AK_300s
Andromedagalaxie
Autor: Andreas Kühne
HundChi
Doppelsternhaufen im Perseus
Autor: Andreas Kühne
M42 - Orionnebel
Orionnebel M42
Refraktor 80/910, Canon EOS 1000Da, 5*120s, gestackt
Autor: Frank Andreas
M45 Plejaden AK
Plejaden M45 im Sternbild Stier
TS APO 80/480, Canon EOS 50D
Autor: Andreas Kühne