Schul- und Volkssternwarte Johannes Kepler Crimmitschau
sliderimg1 sliderimg2 sliderimg3 sliderimg4 sliderimg5 sliderimg6

Marktfest 2005

von Frank Andreas, 08.09.2005

Am 13. August, dem Vereinstag zum jährlichen Marktfest der Stadt Crimmitschau, hatte auch unser Verein wieder seinen Pavillon aufgeschlagen.

Vor allem die Werbung für den 3. bundesweiten Astronomietag am 10. September und die Beobachtung der partiellen Sonnenfinsternis am 3. Oktober standen auf dem Programm. Dazu gab es aktuelle Infoblätter und viele Gespräche mit interessierten Bürgern an unserer Schautafel. Ein Fernrohr lud viele Neugierige ein, trotz des bewolkten Himmels einen Blick zur Kirchturmspitze zu wagen.

Für Kinder und Jugendliche hatten wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Einen "Raketen-Weitflug-Wettbewerb". Hier galt es, eine selbst gebastelte Mini-Rakete so weit wie möglich von der Startlinie entfernt, einschlagen zu lassen. Immerhin schaffte ein Teilnehmer mit den nur streichholzgroßen Fluggeräten eine Weite von fast drei Metern. Die drei besten bekamen Preise (Fernrohrbastelsatz, Sternkarte) und eine Einladung in die Sternwarte.

Weitere Impressionen vom Marktfest finden sich in der Bildergalerie.

Zur Galerie "Marktfest 2005"

mf1
Die ersten "Raumfahrtpioniere" beginnen mit dem Bau ihrer Raketen für den Wettbewerb.
Autor: Uwe Burkhardt