Schul- und Volkssternwarte Johannes Kepler Crimmitschau
sliderimg1 sliderimg2 sliderimg3 sliderimg4 sliderimg5 sliderimg6

Mitgliederversammlung 2004

von Frank Andreas, Andreas Fritsche, 31.01.2004

30. Januar 2004, 20 Uhr - Bericht über Aktivitäten des Vereins im Jahr 2003

Webcam

Mondaufnahmen mit der Webcam

Zur Jahreswende 2002/03 begannen Frank Andreas und Frank Sipeer die Möglichkeiten einer Webcam auszutesten. Die Rohbilder wurden dann einer Bildbearbeitung unterzogen Auf diese Weise konnten bereits bei den ersten Versuchen gute Resultate erzielt werden. Dies zeigt, dass auch mit relativ einfachen, jedem zugänglichen Mitteln beeindruckende Ergebnisse zu erzielen sind.

07. Mai - Merkurdurchgang vor der Sonne

Merkurdurchgang vor der Sonne

Der Planet Merkur wanderte als kleiner schwarzer Punkt vor der hellen Sonnenscheibe vorbei. Doch ein wolkenverhangener Himmel verhinderte eine ausgiebige Beobachtung. Doch während einiger Wolkenlücken ist es unserem Vereinsmitglied Frank Sipeer gelungen, sogar ein kleines Video aufzunehmen. Eva-Maria Ewald nutzte die Gelegenheit Zeichnungen des Ereigenisses anzufertigen.

10. Mai - Frühjahrsputz

Frühjahrsputz 2003

Großes Aufräumen, Bauen und Basteln ist im Verein jährlich im Frühjahr angesagt. Die Mitglieder nutzen die Veranstaltung um die Technik zu warten, Werterhaltungsmaßnahmen an Räumen und am Gebäude durchzuführen bzw. neue Technik zu installieren. So wurden am 10. Mai von 09:00 bis 18:00 Uhr von zwölf Vereinsmitgliedern Reparaturen durchgeführt sowie ein Zimmer renoviert.

Zur Galerie "SkyCommander"

In diesem Jahr haben wir auch die ersten Schritte zur Installation von digitalen Teilkreisen am Coudé-Refraktor unternommen. Dabei wird über hochempfindliche optische Winkelmesser (Encoder) die Drehung des Fernrohrs genau erfasst und an einen Anzeigecomputer weitergeleitet. Dort kann man neben den aktuellen Himmelskoordinaten auch eine umfangreicheObjektdatenbank nutzen, um diese Objekte schneller am Himmel zu finden. Wegen Problemen mit den Reibrädern an den Winkelencodern muss die Einsatzfähigkeit möglichst noch im ersten Quartal 2004 hergestellt werden.

16. Mai - Mondfinsternis

Totale Mondfinsternis am 16. Mai 2003

Die Beobachtung der ersten von den zwei Mondfinsternissen des Jahres 2003 war ein voller Erfolg, obwohl man von einer richtigen totalen Mondfinsternis eigentlich gar nicht sprechen kann. Der Beginn der Finsternis (Eintritt des Mondes in den Kernschatten der Erde) kurz nach vier Uhr Sommerzeit fiel mit der beginnenden Dämmerung zusammen. Es war bei klarem und kaltem Wetter wunderbar zu verfolgen, wie sich der Mond zunehmend in den Erdschatten schob. Was man aber vergeblich suchen konnte, waren die ansonsten sichtbaren rötlich-orangen Färbungen der verdunkelten Mondseite. Anfangs war der Mond selbst noch zu hell und später nahm die Himmelshelligkeit so schnell zu, dass der inzwischen fast vollständig in den Schatten getauchte Mond mit dem bloßen Auge nur noch zu erahnen war.

31. Mai - Sonnenfinsternis

Sonnenfinsternis am 31. Mai 2003 - ein Rückblick

Diese Sonnenfinsternis wurde in den frühen Morgenstunden von mehreren Vereinsmitgliedern beobachtet. Als die Sonne sich über dem Horizont erhob, war sie zum Teil schon verfinstert. Die sichelförmige Sonne bot einen auch die Ästethik ansprechenden, ungewohnten und faszinierenden Anblick. Dabei entstanden zahlreiche Fotos. Diese Sonnenfinsternis hatten wir zum Anlass genommen, zu einem öffentlichen Fotowettbewerb aufzurufen. Zahlreiche Bilder sind eingesandt worden und werden nun in einer Bildergalerie präsentiert. Die Gewinner wurden in einer kleinen Feierstunde in der Sternwarte geehrt.

ABM – Internetcafe

Der Internet-Treff musste von Herbst 2003 an auf andere finanzielle Füße gestellt werden. Die auslaufende ABM-Stelle konnten wir wegen veränderter Förderbedingungen der Bundesagentur für Arbeit nicht aufrecht erhalten. Frau Sonnenfeld setzte ihre Arbeit im Rahmen der Aktion 55 fort. Für das Jahr 2004 ist eine weitere Stelle auf dieser Basis geplant. Ebenfalls auf ehrenamtlicher Basis unterstützt Alexander Schuschies (Schüler und Vereinsmitglied) den Betrieb des Treffs.

23. August - Teilnahme am Marktfest und dem bundesweiten Astronomietag

Zur Galerie "Marktfest 2003"

Der Zufall ergab es, dass der Termin des Marktfestes, der erstmals bundesweit durchgeführte Astronomietag und eine Jahrhundert-Marsoppostion sehr nahe beieinander lagen. Wie nicht anders zu erwarten, wurde das Hauptthema Mars gewählt. Die für den Abend des Marktfestes anberaumte Marsbeobachtung fand allerdings statt. Möglicherweise war die Konkurrenz des Bierzeltes im Stadtzentrum zu groß? Dafür kamen in den kommenden Wochen und Monaten zahlreiche Schaulustige um den Mars zu bewundern. Aber nicht immer wurde die Erwartung erfüllt, die die vollmundigen Ankündigung und Bilder in den Medien versprachen. Trotzdem können die Veranstaltungen als großer Erfolg bei der Popularisierung von astronomischen Wissen in der Bevölkerung gewertet werden.

8./.9. November - Totale Mondfinsternis

Totale Mondfinsternis vom 8./9. November 2003

Das Wetter konnte nicht besser sein in der Nacht vom 8. auf den 9. November. Unser Verein hatte zu einer Astro-Nacht eingeladen und zahlreiche Besucher erschienen gegen 23.00 Uhr in der Sternwarte. Nach einer Führung und einem Video konnte die Beobachtung starten. Dabei standen neben der Beobachtung der Mondfinsternis auch die Planeten Jupiter und Saturn im Mittelpunkt des Interesses der Besucher. Die Mitglieder unseres Vereins nutzten auch diesmal das gute, aber kalte Wetter, um die Finsternis fotografisch zu dokumentieren.

Dezember 2003 - Neue Technik

Durch die Bereitstellung von Mitteln seitens der Stadt Crimmitschau und dem parallel dazu erfolgten Verkauf unseres Spiegelteleskops C 11 ist es möglich geworden, ein neues computergesteuertes Spiegelteleskop mit GPS - Anbindung zu erwerben. Damit ist es möglich, auch schwache Objekte zu finden. Das automatische Anfahren des Himmelsobjektes ohne langwierige Justierarbeiten trägt zu einer Erhöhung der Effizienz im Rahmen der öffentlichen Beobachtungsabende bei.

NexStar11 GPS 1
Computergesteuertes Spiegelteleskop NexStar C11 GPS
Autor: Frank Andreas
MV2
Alexander Schuschies, Johann Fuchß, Eva-Maria Ewald, Sören Tetzner
Autor: Steffen Kahle
MV1
Maik Schaffer, Volkmar Müller, Manfred Borrman, Carola Ludwig
Autor: Steffen Kahle
MV5
Michael Sonnenfeld, Uwe Burkhardt
Autor: Steffen Kahle
MV3
Uwe Burkhardt, Frank Andreas, Josy Kurth, Eva-Maria Ewald
Autor: Steffen Kahle
MV4
Alex, Johann, Sören
Autor: Steffen Kahle