Schul- und Volkssternwarte Johannes Kepler Crimmitschau
sliderimg1 sliderimg2 sliderimg3 sliderimg4 sliderimg5 sliderimg6

Sterne, Nebel, Galaxien 2010

von Frank Andreas, 30.03.2010

Am 12. März 2010 trafen sich Schüler, Eltern und Lehrer der Klasse 9s in der Sternwarte zur Premiere des Projektes "Sterne, Nebel, Galaxien". An mehreren Praxisstationen und durch Schülervorträge erschlossen sich die Teilnehmer die Weiten des Universums von den benachbarten Sternen bis zu den entferntesten Galaxien. Mitarbeiter und Vereinsmitglieder der Sternwarte hatten sich intensiv auf den Abend vorbereitet. Den "Nebel" in Form von Wolken konnten Sie allerdings auch nicht beseitigen. Das große Interesse der Schüler und die gute Vorbereitung durch die Eltern und Lehrer ließen den Abend trotzdem zu einem Erfolg werden.

Weitere Bilder sind in der Bildergalerie zu finden:

Zur Galerie "Nebelprojekt 2010"

Folgende Ziele haben wir angestrebt:

Die Schüler sollen entdecken, dass es außer Mond, Sonne und Planeten eine große Vielfalt an weiteren Objekten im Weltall gibt. Sie lernen we­sentliche Eigenschaften von Sternen im Vergleich mit unserer Sonne kennen. Den Schülern soll ein Eindruck von den Entfernungen der Sterne auf Basis der trigonometrischen Parallaxe im Vergleich zur Entfernung Sonne-Erde vermittelt werden. Darüber hinaus erschließen sich die Schüler, dass Sterne eine Entwick­lung durchlaufen. In diesem Zusammenhang lernen sie auch kosmische Nebel kennen, die verschiedene Entwicklungsphasen in der Sternentstehung und -entwicklung repräsentieren! Sie gewinnen einen Einblick in die kosmische Che­mie sowie die Entstehung der Elemente. Besondere kosmische Nebel sind die Galaxien. Die Schüler erfahren, dass es sich dabei um weit außerhalb des Milchstraßensystems befindende Sternsysteme handelt. Diese Ziele werden durch Schülervorträge sowie durch Aktivi­täten an mehreren Stationen erreicht werden. Bei klarem Himmel werden aus­gewählte Objekte aus dem Themenbereich an den Fernrohren der Sternwarte beobachtet.

Vorträge:

  • Die Entdeckung der Nebel
  • Nebel ist nicht gleich Nebel
  • Was sind extragalaktische Nebel - Galaxien
  • Stimmt die Chemie im Kosmos?
  • Sterne haben auch ein "Leben"!

Stationen:

  • Station 1: Sternentfernungen trigonometrisch vermessen - Parallaxe
  • Station 2: Wie weit ist ein Lichtjahr - Lichtgeschwindigkeit und der Schokoriegel in der Mikrowelle - kosmische Entfernungen
  • Station 3: Durchblick mit Infrarot - wie Staub und Cola durchsichtig werden
  • Station 4: Wo ist was am Himmel - mit Planetariumssoftware und Sternkarte auf der Suche nach kosmischen Nebeln

Oder (bei klarem Himmel):

  • Beobachtungs-Station: Live am Fernrohr - Sternhaufen, Nebel und Galaxien selbst beobachten, zeichnen und fotografieren
np03
Vortragsraum
Autor: Eberhard Seiler