Schul- und Volkssternwarte Johannes Kepler Crimmitschau
sliderimg1 sliderimg2 sliderimg3 sliderimg4 sliderimg5 sliderimg6

Projekttag Sonne 2010

von Frank Andreas, 27.05.2010

Am 27. Mai 2010 versammelten sich die Schüler der Klasse 7s in der Sternwarte, um einen Projekttag zum Thema Sonne durchzuführen. Zahlreiche Vorträge und Experimente vermittelten viele interessante Details zur Sonne, auch wenn sich diese hinter dicken Wolken versteckte.

Die Schüler berichteten in ihren Vorträgen u.a. über Größen und Vergleiche unseres Sterns Sonne mit der Erde, die Rolle der Sonne als Gottheit in der Geschichte, den täglichen und jährlichen Sonnenlauf sowie die Sonnenaktivität, wie z.B. Sonnenflecken und Protuberanzen.

Zu letzteren bot eine von vier Lernstationen den experimentellen Nachweis, das diese Gasausbrüche mit Magnetfeldern zusammen hängen. Darüber hinaus leiteten die Schüler aus Fotografien der Sonnenforschungssonde SOHO die Rotationsdauer der Sonne ab, ergänzten ein Faktenblatt zur Sonne und informierten sich über die Technik der Sonnenbeobachtung in der Kuppel der Sternwarte.

sot01
Die Klasse 7s zur Eröffnung des Sonnentages im Vortragsraum der Sternwarte
Autor: Eberhard Seiler
sot02
Thema des Tages: Die Sonne - unser Stern
Autor: Eberhard Seiler
sot03
Autor: Eberhard Seiler
sot04
Vortrag: Die Sonne als Gott in der Geschichte
Autor: Eberhard Seiler
sot05
Autor: Eberhard Seiler
sot10
Autor: Eberhard Seiler
sot06
Magnetfelder und Protuberanzen im Experiment
Autor: Eberhard Seiler
sot07
Von den Satellitenbilder der Sonne ausgewertet.
Autor: Eberhard Seiler
sot08
Die Sonnenfotografien dienen zur Bestimmung der Rotationsdauer der Sonne anhand von Sonnenflecken.
Autor: Eberhard Seiler
sot09
Die Schüler testen Sonnenfilterfolie und Sonnenfinsternisbrille zum Schutz der Augen vor dem hellen Sonnenlicht.
Autor: Eberhard Seiler