Schul- und Volkssternwarte Johannes Kepler Crimmitschau
sliderimg1 sliderimg2 sliderimg3 sliderimg4 sliderimg5 sliderimg6

Astronomietag 2010

von Frank Andreas, 05.05.2010

Haben Sie schon einmal einen Planeten, ein Sternbild oder gar eine ferne Galaxie am Nachthimmel gesehen? Möchten Sie sich in der Welt der Sterne zurechtfinden? Dazu wird es auch in diesem Jahr eine ganz besondere Gelegenheit geben: den "Astronomietag" am 24. April! Überall in Deutschland und der Schweiz werden Ihnen an diesem Samstag Sternwarten, Planetarien, astronomische Institute und engagierte Hobbyastronomen den Himmel ein Stück näher bringen.

So findet auch an der Sternwarte Crimmitschau ein Beobachtungsabend statt. Erleben Sie den Blick auf den Ringplaneten Saturn, den Mond und den Mars durch unsere Fernrohre. Eine ganz besondere Freude ist es, dass wir Ihnen nach mehrmonatiger Reparatur unseren großen Coudé-Refraktor in der Sternwartenkuppel wieder für einen Blick an den Himmel zur Verfügung stellen können.

Nachtrag: Das ist uns dann auch am 23. und 24. April bei gutem Beobachtungswetter gelungen. Die Besucher konnten sich von der Qualität der restaurierten Optik des großen Refraktors in der Kuppel überzeugen. Ob die Ringe des Saturn oder Mondkrater: sie zeigten sich wieder gestochen scharf. Besondere Freude löste der beidäugige Blick durch unseren neuen Binokularansatz aus. Ohne ein Auge zukneifen zu müssen, kann man sich ganz entspannt auf das Objekt konzentrieren. Unser Gehirn sorgt nebenbei noch dafür, dass wir z.B. die Mondlandschaften fast dreidimensional erleben dürfen.

Logo AT 2010
Autor: VdS
at01
Autor: Eberhard Seiler
at02
Autor: Eberhard Seiler